in

Kin Foundation kündigt den ehemaligen Twitch Executive Matt DiPietro als neuen CMO an

Ehemalige Twitch-Exec tritt in den Kryptowährungsraum ein

This post is also available in: zh-hans简体中文 (Vereinfachtes Chinesisch) nlNederlands (Niederländisch) frFrançais (Französisch) ja日本語 (Japanisch) ko한국어 (Koreanisch) pt-brPortuguês (Portugiesisch, Brasilien) ruРусский (Russisch) esEspañol (Spanisch)

Um den wochenlangen Spekulationen ein Ende zu setzen, hat die Kin Foundation den Namen ihrer “ geheimen Führungskraft“ bekannt gegeben, die letzten Monat erstmals als Mitglied des Kin Developer Platform Teams erwähnt wurde .

Der neue Vorstand der Kin Foundation:

Matt DiPietro, der ehemalige SVP Marketing bei Twitch (ein Videospiel-Streamingdienst und Amazon-Tochter), hat den Sprung in den Kryptowährungsraum als Chief Marketing Officer (CMO) der Kin Ecosystem Foundation, der Non-Profit-Organisation, gemacht die Entwicklung und Unterstützung der Kin-Kryptowährung.

Während wir DiPietro bei der Erkundung von “ Who’s Kin’s Secret Board Member “ nicht erraten haben, waren einige seiner Kollegen auf unserer Liste, da wir der Meinung waren, dass ein Twitch.tv Executive ein großer Gewinn für die Stärkung von Kin’s Position auf dem Markt wäre.

Matts Hintergrund:

DiPietro baute seinen Namen als SVP des Marketings bei Twitch auf und erhöhte seine durchschnittliche Anzahl gleichzeitiger Benutzer von 50.000 auf einen Höchststand von 3,9 Millionen (mit 100 Millionen registrierten Nutzern) und half dabei, Kanal-Broadcast-Nummern von <1000 auf über 71.000 gleichzeitige Sendungen zu jeder Zeit zu übertragen.

Während DiPeitros 7-jähriger Betriebszugehörigkeit als SVP des Marketings wuchs Twitch.tv von einer 15-Millionen-Dollar-Bewertung im Jahr 2012 zu einem Preis von fast 1 Milliarde Dollar im Jahr 2014 von Amazon. Dies bedeutet ein 66-faches Wachstum in nur zwei kurzen Jahren.

Mit fast einem Jahrzehnt Erfahrung in der vertikalen Branche der Spieleindustrie sollte die Ergänzung von DiPietro die Wirksamkeit der zuvor angekündigten Partnerschaft zwischen Kin und Unity 3D , der weltweit führenden Videospiel-Engine, verstärken. Durch die Entwicklung eines SDK für die einfache Integration von Kin in Spiele, die mit Unity erstellt wurden, und die Co-Vermarktung des von Kin unterstützten neuen Monetarisierungsmodells zielt die Stiftung darauf ab, die Kontrolle über einen von Startup-Krypto-Projekten gesättigten Markt zu übernehmen jährlich von Spielentwicklern durch ihre In-Game-Ökonomien.

DiPietros Enthüllung, die in der Nähe des einjährigen Jubiläumsdatums der Kin-Token-Verteilung landet, bedeutet einen großen Schritt in Richtung Glaubwürdigkeit und Marketing-Feuerkraft für das dezentralisierte Projekt, da es versucht, die erste Kryptowährung in der Mainstream-Welt zu sein. Mit Kik, IMVU und bis zu 40 weiteren mobilen Apps, die Kin bis Ende des Jahres in ihre App-Ökonomien integrieren sollen, scheint die Stiftung schnell voranzuschreiten, um ihre Marke aufzufrischen und sich gegenüber der Öffentlichkeit zu positionieren Millionen von Nutzern im Alltag haben ihre ersten Erfahrungen mit einer Kryptowährung.

Ein Schritt, der den Gemeinschaftsfrieden stärkt:

Kürzlich berichtete NuFi von wachsenden Bedenken der Community und Kritikernbezüglich der Marketing- und Kommunikationsbemühungen der Kin Foundation.Kik als Plattform musste sich traditionell nicht um die gleichen Marketingherausforderungen kümmern wie andere Unternehmen, insbesondere diejenigen im Blockchain-Bereich.

In der frühen Zeit des Wachstums der Kin Foundation wurde die Community oft als Nachdenklichkeit betrachtet, und Nachrichten und Kommunikation von der Kin Foundation haben zu Verwirrung geführt (wie die Missverständnisse, die dazu führten, dass wir schreiben: “ Was zum Teufel sind KIN1 und KIN2? „)

Die Einstellung von DiPietro zeigt, dass die Bedenken hinsichtlich der Marketing-, Community-Management- und Kommunikationsdefizite der Kin Foundation nicht ungehört und ernst genommen werden.

Executive-Hires wie DiPietro sind nicht billig, und damit die Kin Foundation einen CMO ernennt, zeigt sie die Verpflichtung der Teams, ihre Botschaften wieder aufzubauen und eine lebendige und einflussreiche Community aufzubauen.

Vorwärts gehen:

In Zukunft wird DiPietro die Marketing-, PR-, Kommunikations-, Branding- und Community-Teams der Kin Foundation leiten. Er arbeitet in San Francisco (mit häufigen Reisen nach New York und Tel Aviv) und konzentriert sich darauf, sicherzustellen, dass die Kin Foundation eine eigene Marke von Kik hat, sowie Marketinginitiativen, um die Akzeptanz zu erhöhen.

Wir hoffen, dass einer der ersten Schritte von DiPietro darin besteht, bei der Arbeit mit dem Rest der Führung der Kin Foundation zu helfen, um die Sorgen der Community über Bedenken bezüglich des Termins für den 26. September zu lösen .

TL, DR – Warum ist DiPietro ein großer Gewinn für Kin?

  • Erwachte Twitch.tv 66x in 2 Jahren zu einer Firma, die von Amazon für fast $ 1B gekauft wurde.
  • Führte Twitch Marketing bei Amazon für weitere 4 Jahre.
  • Umfangreiche Verbindungen und Partnerschaften sowohl in der Gaming- als auch in der Publishing-Branche.
  • Marketing und Kommunikation waren ein wunder Punkt für die Kin Foundation, und DiPietro ist ein erfahrener Lead, um diese Herausforderungen zu lösen.
  • Tiefe Verbindungen bei Amazon und in der Mainstream-Technologie respektiert.
  • Erfahren in der Entwicklung eines Unternehmens von zehntausend Benutzern zu hunderten von Millionen Nutzern.
  • Messaging hat in der Kin-Community zu großer Verwirrung geführt und DiPietro ist gut geeignet, um diese Herausforderungen zu lösen.
  • Der Umzug zeigt Partner, dass die Kin Foundation es ernst meint.
  • DiPietros Geschichte bei Twitch wird in der Spielentwickler-Community respektiert und unterstützt unsere Partnerschaft mit Unity.

Beachten:

NuFi.io ist ein unabhängiger Verlag, der qualitativen Journalismus im Kryptowährungsraum bietet. NuFi ist nicht mit einem Kryptowährungsprojekt verbunden, wird von diesem bezahlt oder von einem solchen verwendet. Wir setzen auf Abonnements von Lesern wie Ihnen!

Um NuFi.io werbefrei zu halten und qualitativ hochwertige Inhalte zu erstellen, beachten Sie Folgendes:

Adam Cochran

Written by Adam Cochran

Adam is a marketing and product executive with over a decade of experience in growth marketing, product design and information science. He's also consulted for some of the largest blockchain projects and was a key player behind the marketing of Dogecoin in 2014.

Schreibe einen Kommentar

Kin Foundation annonce l’ancien directeur général de Twitch Matt DiPietro en tant que nouveau directeur marketing

Kin基金会宣布前Twitch执行官Matt DiPietro成为其新的首席营销官